SHIATSU

Shiatsu unterstützt den freien Fluss der Lebensenergie und sorgt somit für mehr Wohlgefühl, Vitalität und Lebensfreude.

Harmonie für Körper, Geist & Seele

Shiatsu ist eine in Japan entwickelte ganzheitliche Körperarbeit und basiert auf den Traditionen der chinesischen Medizin und Philosophie. Danach wird unser Körper von Lebensenergie – Ki durchströmt, deren harmonischer Fluss einerseits für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers wichtig ist, andererseits aber auch in einer engen Wechselwirkung mit unserem Geist steht. Die körperliche, seelische und geistige Befindlichkeit eines Menschen ist demnach Ausdruck der Verteilung und des Flusses dieser Lebensenergie.

Die Kraft der Berührung – Wirksamkeit von Shiatsu

Shiatsu wirkt sich positiv auf die Aktivierung der Selbstheilungskräfte aus und fördert die achtsame Selbstwahrnehmung, was wiederum das Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse sensibilisiert.
Shiatsu unterstützt den Prozess der Selbstverantwortlichkeit für das eigene Wohlbefinden und ist besonders wirksam bei Beschwerden die allgemein als stressbedingt gelten.

 

Potenzial von Shiatsu

Shiatsu ist keine Therapie im engeren Sinne. Es ist vielmehr ein Weg zu mehr Ausgewogenheit und Ganzheit. Dabei geht es um die Erfahrung der Einheit von Körper, Geist und Seele, die unserem Menschsein als Potenzial innewohnt.

Der Erfolg von Shiatsu ist da gegeben, wo der Klient zu einer Veränderung im Denken, im Fühlen oder im Körper bereit ist. Selbstverantwortung, Motivation, Handlungswillen und Handlungskompetenz seitens des Klienten spielen hier eine entscheidene Rolle

 

SHIATSU ist eine wertvolle Unterstützung bei

  • Schlaflosigkeit
  • Angstzuständen und Depressionen
  • Muskelverspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Infektanfälligkeit

Vom Standpunkt der östlichen Medizin sind Körper, Geist und Seele untrennbar mit dem Energiefluss in den Meridianen verbunden. Somit können innerhalb einer Behandlung Beschwerden sowohl auf körperlicher als auch auf emotionaler Ebene gelindert werden.

SHIATSU wird präventiv und begleitend eingesetzt zur

  • Gesunderhaltung und Gesundheitsvorsorge
  • Förderung des ganzheitlichen Wohlbefindens
  • Linderung von körperlichen Beschwerden und seelischem Leid
  • Unterstützung von Genesungs- und Selbstheilungsprozessen
  • zur Unterstützung und Ergänzung für andere Therapien
  • Unterstützung und Begleitung in Veränderungsprozessen und schwierigen Lebenssituationen

Die SHIATSU-Behandlung

Shiatsu ist für Menschen jeden Alters geeignet. Nach einem kurzen einleitenden Gespräch wird Shiatsu als Ganzkörperbehandlung auf einem Futon am Boden ausgeführt. Sie bleiben dabei angezogenen. Bequeme Baumwollkleidung und wärmende Socken sind empfehlenswert, damit der Körper nicht auskühlt.

Shiatsu ist eine einfache Behandlungsform, in der durch Berührung, Fingerdruck und Dehnungen der Körper und die in ihm wirkenden Kräfte ins Feld der Aufmerksamkeit geholt werden. Dabei liegt der Fokus der Behandlung auf dem Erspüren der Energie und dem Eingehen auf das, was sich gerade in diesem Moment zeigt. Während der ganzen Behandlung sind Sie wach und aufmerksam für das, was sich in Ihnen ereignet.

Die Energie wird in der Behandlung über das Meridiansystem ausgeglichen. Somit kann Shiatsu den Schritt zu einer deutlichen Verbesserung des Allgemeinzustandes einleiten.

Eine einmalige Behandlung wird sehr häufig schon nachwirken. Es ist aber sinnvoll, sich eine Serie von Behandlungen geben zu lassen, einmal wöchentlich oder im 2-Wochen-Rhythmus. So kann sich der Erfolg einer Shiatsu Behandlung besser aufbauen und nachhaltiger wirken.

Bitte beachten Sie: Shiatsu ist eine besondere Form der Gesundheitspflege und keine Heilbehandlung! Heilbehandlungen gehören in die Hände von Ärzten und Heilpraktikern. Wenn Kranke begleitet werden wollen, müssen sie unter ärztlicher Aufsicht stehen.

Preis: 85,00 €